DIE KOOPERATIONSSCHMIEDE – Agile Tools für mehr Zusammenarbeit

Diesen Herbst wollen wir ein innovatives Seminarkonzept anbieten, dass Know-How und konkrete Tools anbietet für mehr Kooperation im Team:

Entscheidungen treffen, Wissen teilen, Erfolge feiern, Anerkennung zeigen, Ideen entwickeln, tracken und umsetzen – mit neuen agilen Kooperationswerkzeugen können sich Teams und Führungskräfte fit machen für ein dynamisches, motiviertes und selbstorganisiertes Teamwork 3.0.

Die Kooperationswerkstatt ist ein experimentelles Format für Führungskräfte und jeden, der neugierig ist auf neue Wege der Zusammenarbeit. Es werden verschiedene Werkzeuge vorgestellt, ausprobiert und als Experimente in die eigene Praxis transferiert.

Inhalte:

  • Verantwortung neu verteilen mit dem Delegationsboard
  • Anerkennung leben mit der Kudo-Box
  • Selbstverantwortung stärken mit dem Kanban-Board
  • Handlungsfähigkeit erhöhen durch agile Entscheidungsverfahren
  • Commitment schaffen mit der „Affektbilanz
  • Teamentwicklung mit der „Teamcharta

Termin: 21.-22. November 2019

Eckdaten: Tag 1: 10.00 – 19.00 Uhr, Tag 2: 9.00 – 16.00 Uhr (15 Arbeitsstunden)

Veranstaltungsort: Zum Alten Schloss in Kleedorf (Übernachtung falls gewünscht: 66,00 € inkl. Frühstück) www.zum-alten-schloss.de

Seminargebühr: 450,- € zzgl. MwSt, inkl. Mittagessen und Tagungsgetränke und Schmiede-Event am Abend des 21.11.2019

Seminarleitung: Michael Rauh und Doro Lehmann, Gesellschafter von roots

Infos und Anmeldung: info@roots.de, Anmeldung bis zum 31. Oktober 2019

 

Hier gehts zum Flyer.